Ehrenamt

Die ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Krebsberatungsstelle.

Maria Riegel

ehemals Studienrätin.

Schwerpunkte: Organisation und Öffentlichkeitsarbeit. Mitarbeit seit 2008.

Regina Olschewski-Boldt

Regina Olschewski-Boldt

Ärztin, Vorsitzende von 2006 bis 2016.

Schwerpunkt: Regina leitet die Tanzgruppe. Mitarbeit seit 2006

Mirjana Petretti

Mirjana Petretti

Anwendungsberaterin/ -betreuerin in der IT-Branche (SAP Software)

Schwerpunkt: Auswertung von Tabellen, Zusammenfassung statistischer Daten.

Zeljko LJepojevic

Zeljko Ljepojevic

Suchmaschinenoptimierung & Online-Marketing Beratung in Berlin.

Schwerpunkt: Ansprechpartner für Fragen rund um unsere Webseite. Mitarbeit seit 2006.

Wir, die Ehrenamtlichen,

entlasten unsere hauptamtlichen Beraterinnen. Wir bringen unser Wissen und Können ein und schaffen so die Basis dafür, dass unsere Mitarbeiterinnen sich ganz auf die Beratung und Begletung der Betroffenen konzentrieren können.

Ruth Keseberg-Alt unterstützt Krebskranke und deren Angehörige in der Psychosozialen Beratungsstelle in Friedenau. Was ich mache?

Ich arbeite seit zweieinhalb Jahren ehrenamtlich für die Psychosoziale Beratungsstelle für Krebskranke und Angehörige Selbsthilfe Berlin in der Cranachstraße 59 in Friedenau. Ich bringe Erfahrungen ein, war zuvor Geschäftsführerin der Caritaskonferenzen-Deutschland e.V. Berlin. Ich organisiere Veranstaltungen, mache Spendenaufrufe und helfe auch bei der Gewinnung weiterer Ehrenamtlicher. Damit hauptamtliche Fachkräfte, die selbst mit dem Thema beschäftigt waren, sich nun komplett auf die Beratung und Begleitung der Betroffenen konzentrieren können. Für die Aufgaben ist viel Kraft und Empathie nötig, aber es macht Spaß, mit positiv denkenden Leuten zusammenzuarbeiten.

~ Aus dem Tagesspiegel vom 03.04.2014 ~

Eine Krebserkrankung ist eine sehr große Belastung.

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen selbstverständlich nach telefonischer Termin- absprache gerne zur Verfügung.